Volleyball

Trainingszeiten

Haupttrainingszeit:
Mittwoch 19.30 - 22.00 Uhr, kleine/große Halle

Nach Absprache:
Dienstag 20.00 - 22.00 Uhr, große Halle
Freitag 20.00 - 22.00 Uhr, große Halle

Beachsaison:
Treffen nach Absprachen und Wetterlage

Übungsleiter: R. Boekhoff

Ansprechpartner

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sabine Kaufmann (Tel. +49 172 5407686)
E-Mail:

Nachfolgend weitere Informationen, z. B. allg. Informationen, Veranstaltungen, Fotos, Wettkampf-/Spielberichte, News:

Interessenten sind in unseren Trainingsstunden jederzeit herzlich willkommen.

Neue Trainingsanzüge

Unsere ersten, gemeinsamen Trainingsanzüge sind endlich an alle verteilt. Das Team erstrahlt nun in den Farben Rot-Schwarz mit TSV-Logo. Die Anzüge kamen schon zu Beginn der Corona-Beschränkungen an, jedoch waren zu dieser Zeit keine Begegnungen mit Teamkollegen möglich und auch keine Sportausübung. Aus diesem Grund konnte die Anzugübergabe nun erst nach den entsprechenden Corona-Lockerungen durchgeführt werden. Dafür war die Freude umso größer. Der Sponsor Swiss Life Select hat die Präsentationsanzüge und ein Trainingsshirt für das Volleyballteam des TSV zur Verfügung gestellt. Hierbei gilt ein besonderer Dank an unseren Teamkollegen Alexander Stepputt, ohne dessen Mitwirken dies nicht möglich gewesen wäre.

 

Training in Corona-Zeiten

Nach einer zweimonatigen Trainingspause machten die Lockerungen der Maßnahmen ein Training auf dem Beachplatz wieder möglich. Sofort wurde ein Konzept erstellt, um die Vorgaben der Regierung, der Verbände und des Vereins umzusetzen und um die Teammitglieder zu schützen. Dazu wurden bspw. Trennnetze zwischen den Feldern installiert, um ein Vermischen der Bälle zwischen den einzelnen Kleingruppen zu verhindern. Zunächst war noch nicht an das gewohnte Beachvolleyballspielen zu denken, da zu jeder Zeit die Abstandsregeln eingehalten wurden.  Die Freude im Team war dennoch riesig wieder mit dem Beachvolleyball starten zu dürfen. Das Team hat die Zeit der Abstandsregeln genutzt, um in den kleineren Gruppen an der Technik jedes einzelnen zu feilen, da das Spielen an sich nicht möglich war. Durch die mit der Zeit erfolgten, weiteren Lockerungen konnte dann auch das Beachvolleyballspiel Schritt für Schritt wieder an das „normale“ Spiel angepasst werden.  Es gelten aber weiterhin Beschränkungen und es bedarf weiterhin besonderer Vorsicht im Umgang mit der Pandemie.

 

Online-Training

Auch uns hindert das Coronavirus und die entsprechende Kontaktbeschränkungen an der Ausübung des Sports.
Aber um uns auch in dieser herausfordernden Zeit mit dem Volleyball zu beschäftigen und den wertvollen Kontakt zwischen unseren Mannschaftskollegen und Freunden zuerhalten, haben wir uns zu einem Online-Training getroffen.
Beim ersten Training wurden zunächst Taktik und Theorie besprochen. Für die folgenden Wochen sind aber auch gemeinsame Fitnessübungen geplant.

 

Teamworkshop Volleyball 2020

Ein weiteres Volleyballjahr liegt hinter der Mannschaft des TSV Godshorn und mit dem Ende der Hallensaison konnte ein erneuter Aufstieg gefeiert werden. Für das Team bot sich somit der passende Anlass für einen Teamworkshop. Der optimale Anlass, um die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen: „Ich hätte gar nicht gedacht, dass wir so viel von dem, was wir uns im letzten Jahr vorgenommen haben, auch wirklich umgesetzt haben.“, sagte ein Teammitglied überrascht und auch stolz. Und die Liste des letzten Workshops war durchaus beachtlich. So konnte ein neues Spielsystem integriert und das Training weiterentwickelt werden. Ein Trainingslager konnte stattfinden, die Beachsaison und Hallensaison erfolgreich organisiert werden. Und natürlich konnte die Verlegung der Beachplätze strukturiert durchgeführt werden. Dies alles war insbesondere durch den individuellen Beitrag der Teammitglieder auch außerhalb der Trainingszeiten möglich.

Im diesjährigen Workshop sollte nun der Grundstein für das nächste, erfolgreiche Volleyballjahr gelegt werden. Es erfolgte eine Abstimmung der aktuellen Situation des Teams und eine Abfrage der Interessen jedes Einzelnen, um ein gemeinsames Ziel in den Fokus zu nehmen. Außerdem wurden Themen besprochen, die dem Team auf dem Herzen lagen. Auch in diesem Jahr übernahm wieder jedes Teammitglied eine kleine Aufgabe. Somit startet das Volleyballteam des TSV Godshorn gut aufgestellt in das Jahr und hofft auf eine erfolgreiche Umsetzung.

 

Die „perfekte“ Saison 2.0 - Wieder ungeschlagen aufgestiegen

Das Herren-Volleyballteam des TSV Godshorn steigt dieses Jahr ungeschlagen von der Hobbyliga C in die Hobbyliga B auf.
Nachdem in der ersten Saison nach Gründung des Volleyballteams ein direkter Aufstieg von der Hobbyliga D in die nächste Liga ausschließlich mit Siegen gelang, war das Ziel für die zweite Saison (2019/20) klar: "Direkter Aufstieg in Hobbyliga B."
Für dieses Ziel wurde auf ein 5:1-System umgestellt, wodurch mehr Angriffsmöglichkeiten für das Team entstehen sollten. Durch einige Trainings- und Übungseinheiten konnte sich das Team an das neue System gewöhnen und die Laufwege verinnerlichen. Zum Saisonstart im September 2019 wurde die neue Taktik dann im Spiel auf die Probe gestellt, dabei konnte unter anderem auch ein Optimierungsbedarf aufgedeckt werden. Ein Trainingslager nutzte das Volleyballteam, um seine Technik und die Taktik noch weiter zu verbessern. Als Resultat konnte am Ende der Saison ein erneuter Aufstieg gefeiert werden und das wieder ohne Niederlage.

Der Aufstieg in die Hobbyliga B bringt aber nun auch neue sportliche Herausforderungen mit sich. Alles was das Team bisher erreicht hat, beruht auf selbst Erlerntem. Sei es durch YouTube-Videos oder andere Plattformen, die Tipps zu Technik und Taktik geben. Auch die Erfahrungen aus dem Schulsport und dem Beachvolleyballspielen am Strand, am See oder bei Turnieren haben den Einstieg erleichtert. Für die Zukunft wäre allerdings ein/e erfahrene/r Volleyballspieler/in von Vorteil, die/der dem Team während des Trainings Unterstützung bietet und Tipps zur Verbesserung der Technik geben kann.
So könnte auch ein Aufstieg in die Hobbyliga A durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess als realistisches Ziel angesehen werden.

Warum und wieso Hobbyliga (auch als junge Erwachsene)?
Im Gegensatz zum "normalen" Ligabetrieb finden die Spiele der Hobbyliga in der Woche zu den jeweiligen Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften statt. Dies hat den Vorteil, dass das Wochenende für Familie, Freunde, Partner (Fernbeziehungen) oder auch für andere Hobbys besser genutzt werden kann.

Weihnachts-Spiel und Spaß-Event 2019

Das Jahr ist schnell vergangen und das Weihnachts-Spiel und Spaß-Event ging in die 2. Runde. Wie auch im letzten Jahr gab es wieder ein buntes Programm von T-Ball über Völkerball und Brennball bis hin zu Taschentuchpaintball. In den kleinen Pausen zwischen den Spielen wurde sich mit dem Volleyball, Fußball, Basketball oder der Frisbee beschäftigt. Aber die kurzen Pausen wurden auch genutzt, um sich am Buffet zu bedienen, dass dank der zahlreichen Teilnehmer wieder hervorragend gefüllt war. Es war ein toller und sportlicher 3. Advent mit der begeisterten Volleyball and Friends Community.

Hallensaison 2019/20

Das Volleyballteam des TSV startete erfolgreich mit einem 3:0 Auswärtssieg in die Hobby Liga C der Männer. Das Team freut sich riesig auf die kommenden Herausforderungen. Zuschauer und Fans sind bei unseren Heimspielen immer herzlich willkommen.

zu den Spielterminen und zur Tabelle

Um die kommenden Herausforderungen in der Hallensaison 2019/20 besser meistern zu können, ist die Volleyballmannschaft des TSV für ein ganzes Wochenende ins Trainingslager in eine Jugendherberge mit Turnhalle nach Rotenburg gefahren. An drei intensiven Tagen mit mehreren Trainingseinheiten wurde weiter an der Leistung des Teams für die Saison gearbeitet. Es war alles dabei vom Spiel bis zum Einzeltraining, von Entspannung bis zu extremer Belastung. Trotz des vielen Trainings wurde auch gemeinsam Zeit verbracht, gegrillt und viel gelacht. Aber auch ernste Gespräche und organisatorische Dinge wurden erfolgreich abgearbeitet.

Volleyball am Strand

Volleyball, Zelten und Party direkt am Strand, all das bietet Borkum an drei Wochenende im Sommer. Dabei treffen sich an jedem dieser Wochenenden bis zu 1100 Volleyballer auf der Insel. Die Teilnehmer teilten sich am zweiten Wochenende auf verschiedene Turniere auf, diese wurden in den Formaten 4er-Männer, 4er-Damen, 2er-Mixed, 2er-Männer und 2er-Damen A- und C-Cup gespielt. Der TSV Godshorn hat sich dieses besondere Ereignis am Strand mit einer Gruppe von Volleyballern nicht entgehen lassen. Tagsüber wurden viele spannende Spiele in 2er-Teams beim C-Cup der Herren gespielt und es konnte mit zwei Teams eine Top 10 Platzierung bei 48 Mannschaften erreicht werden. Das gemeinsame Zelten der über tausend Volleyballer direkt am Strand und das Volleyballspielen bis nach Sonnenuntergang ist ein absolutes Highlight. Borkum wir kommen wieder. <3

Start der Beach-Hobbyliga 2019

Am ersten Spieltag der neuen Hobbyligasaison im Beachvolleyball traf die Volleyball Gruppe des TSV Godshorn auf die „Beachboys“ vom FC Schwalbe. Der TSV konnte sich auf den neu angelegten Felder alle sechs der gespielten Sätze sichern. Es war also ein gelungener 6:0 Start in die Beachliga.
-> zu den Spielterminen und zur Tabelle

Der Sand ist da!

Am Morgen des Donnerstags dem 25.04. war es nun soweit, die Lieferung der insgesamt 135 Tonnen Sand stand an. Dank der Firma Rähr und drei fleißigen Helfern konnte der größte Teil des Sandes noch am gleichen Tag verteilt werden. Für die abschließenden Arbeiten, damit die Beach-Saison beginnen kann, wurde direkt am Samstag dem 26.05. ein Arbeitseinsatz durchgeführt. Die Mannschaft traf sich, um die Spielfläche soweit fertig zu stellen, dass nach den Umbaumaßnahmen das Training beginnen kann. Alle fassten tatkräftig mit an. Es wurde Erde und Sand geschaufelt, mit der Schubkarre bewegt und alles mit der Harke eingeebnet. Anschließend wurden die Netze aufgehängt und die Linien befestigt. Dann erfolgte das "Eröffnungsspiel". Der Platz bleibt ein Prozess, der noch einiger Arbeiten bedarf. Dennoch freuen sich alle auf die kommende Beach-Saison.

Freundschaftsspiel statt Derbyrivalität

Am Mittwoch den 24.04. fand das erste Testspiel des MTV Engelbostel-Schulenburg gegen den TSV Godshorn statt. Hierbei spielten die Herren der Mix-Mannschaft des MTV gegen die Männermannschaft des TSV. Dabei wurde in spannenden Sätzen das neu erlernte System getestet. Ein Dankeschön gilt der Gastmannschaft für diese Möglichkeit. Weitere Spiele sind geplant.

Team trainiert auf „Baustelle“

Kaum stehen die Pfosten geht es auch wieder los. Am Sonntagmittag wurde schnell das Netz an den am Vortag aufgestellten Pfoste aufgehängt und dann die eine oder andere Runde bei hervorragendem Wetter gespielt.
Doch bis zur Fertigstellung werden noch einige Wochen vergehen, bevor dann auf den fertigen Plätzen wieder mit hundert Prozent trainiert werden kann, damit ein guter Start in die neue Beachsaison gelingen kann.

Weiter geht‘s

Am Freitag den 5. April starteten endlich wieder die Arbeiten am Beachvolleyballplatz. Hierbei wurden die Vorbereitungen für den Arbeitseinsatz am nächsten Tag geschaffen.
Samstagmorgen wurden die Arbeiten mit Unterstützung der Firma Rähr fortgesetzt. Mit Bagger und Co. wurden die Netzpfosten exakt an ihren vorbestimmten Positionen eingesetzt. In den Pausen gab es leckeres Frühstück und eine Runde Volleyball durfte natürlich auch nicht fehlen. Das Volleyballteam war auch noch an anderer Stelle im Einsatz. Denn das Team räumte einen vom Verein zur Verfügung gestellten Container auf und strich diesen. Der Container soll als Lager für alle notwendigen Volleyballutensilien dienen.

Neues Spielsystem

Das Volleyballteam des TSV stellt sich taktisch neu auf. Dies soll dazu dienen, dass das Team zu Beginn der Hallensaison im Herbst besser aufgestellt ist. Hierzu wird ein neues Spielsystem erlernt, mit dem noch mehr Angriffspower generiert werden soll. Diese Umstellung ist ein wichtiger Schritt, um die Leistungsfähigkeit des Teams langfristig voranzutreiben und eine wichtige Basis für die individuelle Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers. Dabei kann jede Person gezielter auf die jeweiligen Positionen geschult werden und die individuellen Stärken genutzt werden.

Ehrung auf der Jahreshauptversammlung

Auf der vergangenen Jahreshauptversammlung wurde das Männer-Volleyballteam des TSV Godshorn für die hervorragende Saison und für den Aufstieg in die Hobby C-Liga geehrt. Das Team ist sehr stolz und dankbar, dass der Verein die Leistung der neu gegründeten Mannschaft durch die Ehrung wertschätzt.

Teamworkshop Volleyball 2019

Kaum ist die Hallensaison vorüber starten schon die Planungen für das nächste Jahr. In einem produktiven und dennoch lockeren Workshop wurde die Ausrichtung des Volleyballteams für das kommende Jahr festgelegt. Hierbei wurden die Grundlagen für die weitere Entwicklung des Teams und jedes Spielers besprochen sowie ein gemeinsamer Weg und die Ziele festgelegt. Hierbei übernimmt jeder Spieler des Teams mindestens eine Aufgabe, die er gerne für das Team leisten möchte und die je nach individuellem Rahmen ausgerichtet ist. Das Feedback war durchweg positiv und weitere Workshops sollen folgen. Themen, die es jetzt umzusetzen gilt, sind beispielsweise die Umstellung auf ein 5‑1‑Spielsystem, um die Konkurrenzfähigkeit nach dem Aufstieg zu verbessern. Auch wurde die Planung für die Arbeitseinsätze zur Erneuerung der Beachplätze besprochen.

Die „perfekte“ Saison

Mit dem letzten Spiel gegen SF Aligse krönte die Volleyballmannschaft des TSV Godshorn die erste Hallensaison mit dem neunten Sieg im neunten Spiel. Somit geht eine „perfekte“ Saison mit 27 gewonnen zu 3 abgegebenen Sätzen zu Ende. Das Team war gespannt und hoch motiviert in die erste Hallensaison seit der Gründung gegangen und ist im Laufe der Saison immer weiter zusammengewachsen. Dabei war entscheidend für den Erfolg, dass ein Trainingsbetrieb mit taktischen Elementen, aber auch mit viel Spaß beim Spielen die Fähigkeiten jedes einzelnen steigerte. Der überwiegende Teil der Mannschaft hatte vor der Saison noch kein Punktspiel im Hallenvolleyball absolviert. Daher mussten zur Saisonvorbereitung zunächst die taktischen Grundlagen geschaffen werden. Die Mannschaft wird sich nicht auf dem Erfolg ausruhen und fiebert deshalb bereits der nächste Hallensaison entgegen.

Zunächst steht jedoch die nächste Beachsaison an. Die Fertigstellung der Beachplätze wird deshalb sehnsüchtig erwartet, um somit frühzeitig mit den ersten wärmeren Tagen mit der Vorbereitung beginnen zu können.

Volleyball and Friends beim Spiel und Spaß-Weihnachtsevent

Am dritten Advent trafen sich die Volleyball and Friends zum GROßEN Spiel und Spaß-Weihnachtsevent 2018. Hierbei wurden in 6 Stunden die besten Spielklassiker der Schulzeit/Ferienaktionen als auch die neuen Hits gespielt. Zu den am meisten gewählten Spielen gehörten die Spiele Taschentuchpaintball, Gerätebrennball, Ultimate Frisbee und natürlich auch Völkerball, welches gleich in mehreren Varianten gespielt wurde.
Ein Dankeschön gilt allen Teilnehmern die das Buffet mit reichlich Essen füllten und auch bei jedem Spiel alles gaben.

Die neuen Mannschaftstrikots sind da

Nach langem Warten ist es jetzt endlich soweit - die neuen Trikots sind da. Der Verein schafft somit im Zusammenwirken mit dem Sponsor Sportwetten.de die Grundlage für ein einheitliches und geschlossenes Auftreten bei den Hobbypunktspielen. Bei der Einweihung startete das Team mit den neuen Trikots am 5. Spieltag gegen den VfL Hannover und gewann in packenden Sätzen mit 3:1. Ein großes Dankeschön gilt Sabine Kaufmann (Vorstand/Spartenleitung Turnen), die sich wie immer für uns eingesetzt und somit die Trikots in diesem Rahmen ermöglicht hat. Somit hält die Siegesserie auch unter den neuen Trikots!

Volleyballplatzverlegung

Die Beachvolleyballsaison ist zu Ende und die Verlegung der beiden Beachvolleyballplätze hat begonnen. Am Freitag den 23.11. und am Samstag den 24.11. wurde, unterstützt durch die Firma Rähr, der Sand der beiden alten Beachvolleyballfelder auf die neuen Felder verteilt. Firma Rähr bereitete die neuen Felder vor und die Volleyballgruppe verlegte die Fleeceplane, parallel zum Auffüllen der Felder mit Sand. Diese dient dazu, eine Vermischung zwischen Sand und Erdreich zu verhindern. Am Freitag wurde bis in den Abend hinein im Flutlicht gearbeitet und am darauf folgenden Morgen ging es direkt weiter.
Das Schwierigste war die nahtlose Verbindung des weiter genutzten Teils der alten Felder und dem neuen Teil der Beachvolleyballplätze.
Mit viel Einsatz und Engagement konnten alle Fleeceplanenstücke „Just in Time“ zugeschnitten, positioniert und befestigt werden. Nun muss der Sand noch mit Harken verteilt werden, die Pfosten für die Netze eingegraben werden und zusätzlicher Sand für die Gewährleistung der Spielsicherheit durch ausreichende Sandtiefe aufgetragen werden.

TSV besucht Schiedsrichterlehrgang

Am Dienstagabend den 25.09. besuchten 9 Spieler des TSV den Freizeitsportschiedsrichterlehrgang in Hannover um ihr Kenntnisse und Fähigkeiten zu verbessern und den Ablauf der Spieltage nachhaltig zu sichern.
Hierbei wurden sowohl die theoretischen Grundlagen geschaffen als auch in praktischen Simulation das Verständnis geschärft.

TSV Godshorn startet erfolgreich in die erste Saison

Am 12.09. startete zum allerersten Mal ein Team des TSV in eine Volleyballhobbyliga. Hierbei sicherte sich das Team, vor gefüllten Zuschauerplätzen, mit einem 3:1 auch gleich ihren ersten Sieg. Das Team freut sich schon auf die nächsten Begegnungen und bedankt sich bei den Zuschauern und hofft auf weiterhin großes Interesse.

zu den Spielterminen und zur Tabelle

Regions-Liga (FS) Männer D beginnt

Zum ersten Mal startet der TSV mit einer Volleyballmannschaft in eine Hallensaison. Das erste Spiel findet am 12.09.2018 um 20 Uhr in der Godshorner Sporthalle statt. Das Team fiebert dem Saisonstart schon gespannt entgegen und hofft auf spannende und erfolgreiche Spiele.

zu den Spielterminen und zur Tabelle

Die Beachliga 2018 ist vorbei

Auch in diesem Jahr nahm der TSV wieder an der Hobby-Beachliga teil, dieses Mal sogar mit zwei Teams. TSV Godshorn II startete bereits am 14.05. in die Saison, TSV Godshorn I erst zwei Wochen später. Gespielt werden in der Liga zunächst zwei Spiele im Doppel mit jeweils zwei Sätzen und zum Abschluss ein Match im 4vs4 mit ebenfalls zwei Sätzen. Nach vielen tollen und spannenden Spielen belegt der TSV II den Platz 8 und TSV I sichert sich nach einem erfolgreichen letzten Spieltag den dritten Platz.

TSV Godshorn wieder vorne mit dabei

Am 18.08. fuhren zwei TSV-Duos zum TV Falkenberg in die Nähe von Bremen und spielten dort einen C-Cup. Erst erfolgte eine Gruppenphase in einer dreier und einer vierer Gruppe, wobei sich die erst-Platzierten direkt für das Halbfinale qualifizierten. Dies gelang dem Duo Nordmeyer/Wunder. Die anderen Teams spielten nach dem Prinzip Single Out weiter. Das Team Boekhoff/Siebler musste sich knapp im Viertelfinal geschlagen geben und belegte den 5. Platz. Das Duo Nordmeyer/Wunder kämpften sich bis ins Finale doch mussten sich dort leider geschlagen geben und gewannen somit den 2. Platz. Anschließend wurde noch in gemeinsamer Runde gegrillt und man hat den Tag bei hervorragendem Wetter ausklingen lassen.

TSV dominiert D-Cup in Garbsen

Am 05.08.2018 nahm der TSV mit zwei Beachduos am D-Cup in Garbsen, bei perfektem Wetter, teil. Das Format des Turniers bestand aus zwei 5er Gruppen, bei denen jeweils die ersten beiden Teams ins Halbfinale kamen. Das TSV Duo Nordmeyer/Wunder setzte sich im kleinen Finale durch und belegte Platz 3. Den Turniersieg sichert sich das TSV-Team Boekhoff/Siebler in einem hart umkämpften Finale.

Borkum 2018 – ein ganzes Wochenende Beachvolleyball

Zum 25. Jubiläum reisten zum ersten Mal auch zwei Godshorner Beachvolleyballer nach Borkum. Das Duo Nordmeyer/Wunder belegte am Ersten der drei Wochenenden beim C-Cup den 13. Platz. Der Beachvolleyball stand immer im Mittelpunkt und es wurde das ganze Wochenende gespielt, sei es morgens nach dem Aufstehen, beim Turnier selbst oder abends im Sonnenuntergang. Aber auch das Feiern kam bei den Beachpartys in den Dünen natürlich nicht zu kurz. Übernachtet wurde im Zeltlager direkt am Strand. Borkum wir kommen wieder.

 

Das neue Netz ist da!

Wir haben die sonnigen Apriltage genutzt, um unser neues Beachvolleyballnetz aufzubauen und mit einigen schweißtreibenden Partien einzuweihen. Ein neues Netz war nötig geworden, da die alten Netze der gestiegenen Beanspruchung durch häufigere und intensivere Nutzung der Volleyballgruppe nicht mehr stand hielten. Um in der kommenden Sommersaison wieder am Spielbetrieb der Beachhobbyliga teilnehmen zu können, war diese Investition unverzichtbar. Ein weiteres neues Netz ist in Planung, da wir diese Jahr auf Grund des angestiegen Interesses neue Mitspieler gewinnen konnten und deshalb sogar zwei Mannschaften für die Beachhobbyliga gemeldet haben. Um die entsprechenden Teams im Training fit für die Punktspiele zu machen, ist auch ein zweites neues Netz für das zweite Beachvolleyballfeld erforderlich.

 

Erster Platz für den TSV Godshorn beim Osterturnier in Bremerhaven

Am Sonntag den 08. April 2018 haben wir in Bremerhaven erfolgreich an einem Oster-Volleyball-Mixed-Tunier teilgenommen und im Finale in einem packenden Kampf gegen die "Kuscheltruppe" gewonnen. Es war eine schöne Atmosphäre und hat den TSV Godshorn im Norden zu einem gefürchteten Gegner gemacht.

 

Die erste Beach-Saison ist rum

Am Dienstag den 23. Mai 2017 startete die Volleyball Gruppe des TSV Godshorn mit dem ersten Spiel in der Hobby-Beachliga. Gespielt werden in der Liga zunächst zwei Spiele im Doppel mit jeweils zwei Sätzen und zum Abschluss ein Match im 4vs4 mit ebenfalls zwei Sätzen. Nach sechs Spieltagen, die sich auf den Sommer verteilt haben, beendete der TSV die Saison am 24. Juli mit einem 3:3 gegen die „Beachboys“ und belegten somit den sechsten Platz. Mit großer Vorfreude und Motivation schaut das Team der kommenden Saison entgegen.

 

Neue Bälle

Die ehemals unter dem Name "Spiel und Spaß" laufende Gruppe findet man nun seit mehrere Monaten als "Volleyballgruppe" wieder. Da wir für den Trainingsbetrieb mehrere Bälle brauchen, wurden diese im April 2017 angeschafft.

Frühjahrsputz Beachanlage

Da die Beachsaison bald losgeht, entschieden wir uns im März die Volleyballanlage auf dem Sportplatz des TSV Godshorn vorzubereiten. Das Feld wurden wieder aufgefüllt, der Rand zu Begradigung abgestochen und die Plane unter dem Sand wieder tiefer eingegraben.

Unsere neuen Trikots sind da!

Im September 2016 entschied sich die Gruppe einen Satz Trikots anzuschaffen. Bereits im Juli bei einem Hobby-Beachvolleyball-Tunier kam die Idee auf, das man für weitere Events Trikots kaufen könnte, um einheitlich im Namen des TSV Godshorn auftreten zu können.

Start! Spiel und Spaß

Im November 2015 wurde die Gruppe "Spiel und Spaß" gegründet, um jeden Mittwoch in der kleinen Sporthalle in Godshorn für 2 1/2 Stunden ein Angebot rum um alle Ballsportarten anzubieten. Ein starker Fokus lag von anfang an dabei auf Volleyball.