Pétanque

Trainingszeiten

Dienstag 15.30 – 17.00 Uhr, Bernhard-Ryll Sportzentrum oder kleine Halle, Übungsleiter: U. Göddemeyer / C. Siemers

Im Sommer findet der Kurs draußen auf den Sportplätzen statt. Bei schlechtem Wetterbedingungen (Regen, Eis und Schnee) wird nicht gespielt. Im Winter verlagert sich der Kurs dann zu den Hallen. In dieser Phase kann die Spielzeit geändert werden.

Ansprechpartner

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sabine Kaufmann (Tel. 0511/744586)
E-Mail:

Nachfolgend weitere Informationen, z. B. allg. Informationen, Veranstaltungen, Fotos, Wettkampf-/Spielberichte, News:

Interessenten sind in unseren Trainingsstunden jederzeit herzlich willkommen.

Petanqué im TSV

Die Pétanque-Gruppe hat nach dem Umbau im letzten Herbst nun 3 Bahnen zum Bespielen. Auch wenn die Bahnen nicht wettkampfgerecht sind, haben wir doch immer viel Spaß in der Gruppe und am Spiel. Auch bei der Auswertung können wir uns ereifern als ginge es um Alles!

Und diesen Spaß würden wir gern auch noch mit neuen Mitgliedern teilen. Kommt einmal zum Schnuppern, jeden Dienstag von 15.30 – 17.00 Uhr. Bei schönem Wetter treffen wir uns am Bernhard-Ryll-Sportzentrum; bei schlechtem Wetter in der Sporthalle.

Pétanque ist also ein Ganz-Jahres-Sport.

In Godshorn stehen zwei Bahnen zur Verfügung

TSV Godshorn. Ein Jahr ist inzwischen vergangen, seitdem der Godshorner Ortsrat zwei neue Boule-Bahnen für Jedermann am Dorfgemeinschaftshaus errichten ließ. Hinzu gekommen ist in diesem Jahr eine vom Kulturring Godshron spendierte rustikale Sitzgruppe, die auf einem von Wolfgang Biewendt mit Platten befestigten Untergrund steht. Die Boule-Spieler haben diese Ergänzung freudig begrüßt.
Der TSV Godshorn hat die nicht überall bekannte Sportart Pétanque in sein Programm aufgenommen. Die Pétanque- oder Boule-Spieler sind mit viel Konzentration und vor allem mit viel Spaß dabei, das Ziel-Schweinchen mit ihren Kugeln zu treffen. Inzwischen kommen an jedem Dienstag zwischen 17 und 19 Uhr bis zu 16 Spielerinnen und Spieler der TSV-Gruppe im Alter zwischen 30 und 80 Jahren zu den Übungstreffen. Wenn die Zahl der Spieler weiter wachsen sollte, wird im Verein über einen zusätzlichen Übungstermin nachgedacht, denn nach den offiziellen Regeln des Pétanque sollen höchstens zwei Mannschaften mit jeweils drei Spielern pro Bahn gleichzeitig antreten.
In der Winterzeit besteht die Möglichkeit, die Übungen mit besonderen Weichkugeln in der kleinen Godshorner Sporthalle fortzuführen. Hierzu folgen Informationen im Schaukasten am Le-Trait-Platz.

Quelle: extra-verlag