A-Juniorinnen

Trainingszeiten

Trainingsplan

Ansprechpartner

Trainer: Ralf Kruse
Tel.: 0176 44646750

Mail: A1Juniorinnen@tsv-godshorn.de

Links

Fußball.de

Nachfolgend weitere Informationen, z. B. allg. Informationen, Veranstaltungen, Fotos, Wettkampf-/Spielberichte, News:

Godshornerinnen gewinnen den Sportbuzzer Hallenpokal

Alle Hände an den Pott! A/B-Juniorinnen des TSV Godshorn sind Hallenkreismeisterinnen.

Die Vor- und Zwischenrunden des Sportbuzzer Hallenpokals haben die Godshornerinnen jeweils als Sieger beendet. In den letzten beiden Jahren holten sie sich bereits zweimal den Hallenvizemeistertitel. In diesem Jahr wollten sie endlich ganz oben auf dem Treppchen stehen. Für das entscheidende Finale fehlten Trainer Ralf Kruse jedoch fünf Stammspielerinnen aufgrund der Verletzung seiner Tochter Solveig und einer zeitgleich stattfindenden Skifreizeit. Nun übernahmen jüngere Spielerinnen Verantwortung und Offensivspielerin Anna Kleine bewies erfolgreich ihre Fähigkeiten in der Abwehr.

Die erste Partie gegen die ebenfalls ambitionierten Mädels des Mellendorfer TV war ein intensiv geführtes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Es endete leistungsgerecht 3:3. Das überragende Godshorner Stürmerduo Mia Wunderlich und Yasmin Fredrich war an diesem Tag nicht zu bremsen. Ohne weiteren Punktverlust fuhr der TSV Godshorn Sieg um Sieg ein. Der Heesseler SV unterlag (0:2), die SG Hannover 74 (0:1), der 1. FFC Hannover (3 :4) und die JSG Aerzen/KlB/GrB (3:5).

Die Mädchen des TSV Godshorn sind damit im gesamten Turnier ungeschlagen geblieben und souveräner Gewinner des Sportbuzzer Hallenpokals.

Trainer Ralf Kruse zeigte sich begeistert: "Großartig, dass wir in diesem Jahr den Titel geholt haben. Meine Mädels haben sich besonders in der Offensive mit 15 geschossenen Toren sehr abschlussstark gezeigt. Jede einzelne Spielerin hat sich heute voll reingehängt und damit zum Erfolg beigetragen."

Abschlussfahrt 2019 nach Scharbeutz

Nach Beendigung einer überaus erfolgreichen Kreisligasaison ging es über Pfingsten auf die gemeinsame Fahrt mit den B-Junioren an die Ostseeküste. Ziel war das Jungendgruppencamp Scharbeutz an der Ostsee mit direkter Strandlage.

Und so starteten am Freitag 11 Mädels gemeinsam mit mehreren Eltern in diversen Autos Richtung Ostsee. Die Unterbringung erfolgte in komfortablen 10er Zelten mit festen Boden und Betten. Schnell wurden Autos und Koffer ausgepackt, Betten bezogen, die Gegend erkundet und sich zur Abkühlung in die Ostsee gewagt.

Neben verschiedensten Freizeitangebote, wie Minigolf oder das bei allen beliebte Rundlauf an den Tischtennisplatten, waren auch zahlreiche andere Mannschaften vor Ort anzutreffen. Ein gemeinsamer Grillabend mit den Eltern und Jungens von den B-Junioren, sowie das beliebte Chaosspiel am Sonntagvormittag waren weitere Highlights.

Auch die Eltern, die zur Unterstützung der Trainer mitgefahren waren, um diese wilde Horde zu betreuen, erinnern sich gerne an dieses ereignisreiche Wochenende.

Godshornerinnen feiern vierten Sieg in Folge

Siegesserie in der Meisterschaft und Einzug ins Pokalfinale für die B-Juniorinnen des TSV Godshorn

Am Ende stand es auf heimischem Rasen deutlich 8:1 in der Partie gegen den RSV Seelze. Eine klare Angelegenheit für die Godshornerinnen, bei der Yasmin Fredrich fünfmal und Mia Wunderlich dreimal einnetzte. Mit diesem Sieg feierten die TSVlerinnen ihren vierten Erfolg in Folge in der Meisterschaft in der Kreisklasse. Zuvor bezwangen sie den Mellendorfer TV (1.0), den Heesseler SV (5:2) und die Mädels der SG Bennigsen/Bredenbeck sogar 11:0. Jetzt stehen die Godshornerinnen punktgleich mit dem Zweiten Wacker Neustadt auf dem dritten Tabellenplatz.

Trainer Ralf Kruse freut sich über diese Siegesserie: "Meine Mädels sind richtig siegeshungrig und kämpfen prima füreinander. Das Team hält zusammen und kann so auch den Verletzungsausfall ihrer Torhüterin kompensieren, indem sie sich im Tor abwechseln."

Dieser Siegeswille hat sie jetzt auch bis ins Finale des Kreispokals gebracht. Der Finalgegener wird am 02.05.18 in der Partie zwischen Wacker Neustadt und dem SV Velber ermittelt.

Die Godshorner B-Juniorinnen freuen sich über neue Hoodies.

"Meine Mädels sind jetzt in einem Alter, wo sie nicht einfach alles anziehen, was man ihnen vorgibt," schmunzelt Trainer Ralf Kruse. Daher wurden die 14 bis 16jährigen Godshornerinnen mit in die Farbauswahl und Gestaltung des Hoodies einbezogen. Das hat sich gelohnt, denn die neuen schwarzen Hoodies sind jetzt das absolute Lieblingsteil der Mädchen. Die Kickerinnen bedanken sich hierfür bei der Zahnarztpraxis Dr. Klossner & Partner, die den TSVlerinnen dies mit ihrer Spende ermöglicht haben.

Sportlich haben die B-Juniorinnen in der Meisterschaft eine tolle Hinrunde hingelegt. Sie belegen derzeit den 4. Platz in der 1. Kreisklasse. Der Rückstand auf den Tabellenführer SV Velber beträgt nur 3 Punkte. In der Rückrunde möchten sie noch einmal angreifen und suchen hierfür weitere talentierte Mädchen der Jahrgänge 2002 bis 2004. Interessierte Spielerinnen wenden sich für ein Probetraining bitte an Ralf Kruse unter 0176/44646750.

Fahrt nach Amsterdam

Hier geht´s zum Bericht