Neueste Artikel

Der TSV trauert um Jörg Wittmann

Der TSV trauert um Jörg Wittmann, der als langjähriges Mitglied über ein Jahrzehnt im Gesamtvorstand als Pressewart für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing zuständig war. Trotz seiner schweren Erkrankung hat er den Verein bis zum Schluss in allen Belangen unterstützt. Wir werden Jörg ein ehrendes Andenken bewahren. Der Vorstand des TSV Godshorn.

TSV-Hauptversammlung bestätigt Vorstand und sichert Finanzbasis des Vereins

Die Hauptversammlung des TSV Godshorn hat am 15. März 2019 wichtige Weichenstellungen für die kommenden Jahre gestellt: Die rund 150 stimmberechtigten Mitglieder bestätigten einstimmig den Vorstand (Foto von links: Ulrich Weyel, Ulf Theusner, Sabine Kaufmann, Natasha Bertram und Hannes Boekhoff) für weitere zwei Jahre im Amt. Sie sicherten mit ihrer Zustimmung zu einer moderaten Gebührenerhöhung zum 1. Januar 2020 außerdem mittelfristig die finanzielle Basis des Vereins.

„Ein Verein wie unser TSV Godshorn ist mit fast 1.000 Mitgliedern und der dafür nötigen Verwaltung von Daten und Finanzen mit einem kleinen Unternehmen vergleichbar. Deshalb bauen wir die Leistungsfähigkeit und die Service-Zeiten unserer Geschäftsstelle aus. Gleichzeitig müssen wir steigende Kosten z.B. beim Personal berücksichtigen und unsere Handlungsfähigkeit auch bei nötigen Investitionen sichern“, sagte der TSV-Vorsitzende Ulf Theusner. Er bedankte sich im Namen des Vorstands für die Unterstützung.

Theusner machte deutlich, dass trotz der laufenden Bauarbeiten an einem neuen Sportfeld (B1-Platz) die Leistungsfähigkeit des Sportgeländes an Grenzen stößt. „Angesichts der Belastungen der Sportplätze durch enorme Regenmengen in einem Jahr und massiver Trockenheit im nächsten Jahr, sind die Flächen nicht mehr verlässlich nutzbar wie in früheren Jahren. Wir benötigen deshalb so bald wie nötig einen Kunstrasenplatz und bitten Politik und Verwaltung in der Stadt Langenhagen deshalb eindringlich um entsprechende Unterstützung“, betonte Theusner.

Im Rahmen der Hauptversammlung hat der Verein sich auch bei langjährigen Mitgliedern für ihre Treue bedankt: Elf Mitglieder gehören dem Verein 50 und mehr Jahre an, einer von ihnen sogar 70 Jahre. Ausgezeichnet wurde die 1. F-Junioren-Fußballmannschaft, die 1.  E-Junioren-Fußballmannschaft und die 1. B-Junioren-Fußballmannschaft , die jeweils Meister in der Saison 2017/2018 geworden sind, die 2. Fußball-Herenmannschaft für den Aufstieg in die Kreisliga im Jahr 2018 sowie die neu gegründete (Beach-) Volleyballmannschaft für den Aufstieg in die C-Liga.